Wie funktioniert die Baufinanzierung?

Der Zahlungsplan wird nach einem Rechtsraster geplant, das den maximalen Prozentsatz festlegt, den der Käufer dem Bauherrn in den verschiedenen Phasen des Projekts zahlt. Dies ermöglicht es ihm, seine Zahlungen über die Zeit zu verteilen, bis er sein Haus in Besitz nimmt. Aber in erster Linie müssen wir das Feld finanzieren. Überprüfung der Finanzierung in jeder Phase Ihres Projekts.

Bezahlen Sie das Grundstück

Sie unterschreiben zunächst einen Kaufvertrag und leisten eine Anzahlung. Diese erste Zahlung kommt in der Regel aus Ihrem Eigenkapital. Der Betrag wird auf einem Treuhandkonto des Notars bis zum Verkauf, der etwa drei Monate später stattfindet, gesperrt. Sie zahlen den Restbetrag des Preises an den Verkäufer, wenn Sie die endgültige Kaufurkunde unterzeichnen. Hinzu kommt die Grunderwerbssteuer.

Information
Obwohl Banken Darlehen zur Finanzierung Ihres gesamten Projekts vergeben können, wird empfohlen, einen Mindestbeitrag für den Start eines Immobilienprojekts zu leisten. Auf der einen Seite leihen Sie weniger und Ihre monatlichen Zahlungen sind niedriger. Auf der anderen Seite kann es Ihnen auch ermöglichen, einen günstigeren Zinssatz zu erhalten. Nicht zuletzt, wenn Sie mit diesem Beitrag Ihr Land bezahlen, können Sie Ihre Kredite erst später nutzen, wenn Ihr Bauvorhaben wirklich im Gange ist. Dies verzögert den Beginn Ihrer Rückzahlungen.

Finanzierung des Hauses

Nachdem Sie sich für den Bauherrn und das Haus entschieden haben, unterschreiben Sie einen Einfamilienhausbauvertrag. Es gibt keine Gebühren für die Unterzeichnung dieses Vertrages, aber Sie werden einen bestimmten Betrag bezahlen, sobald der Vertrag unterzeichnet ist. Wenn der Hersteller eine Rückerstattungsgarantie hat, zahlen Sie einen Teil des Preises.

Zum Zeitpunkt der Baugenehmigung

Dann beantragen Sie eine Baugenehmigung. In den meisten Fällen ist es der Hersteller, der sich um diese Formalität kümmert, die kostenlos ist. Sie wird grundsätzlich innerhalb von zwei Monaten ausgestellt. Wenn der Bauherr eine Rückerstattungsgarantie hat, müssen Sie bei Erhalt der Baugenehmigung einen Teil des Preises erneut zahlen.

Während der Bauphase

Sie benötigen nicht den Gesamtbetrag Ihrer Darlehen von Beginn des Projekts an. Außerdem werden sie von der Bank freigeschaltet, wann und wie Sie sie benötigen. Es zahlt Ihnen also das Geld, um das Land zu bezahlen, wenn Ihr persönlicher Beitrag nicht ausreicht. Dann werden die Zahlungen entsprechend dem Projektfortschritt geleistet. Es ist der Bauherr, der für jede Phase der Arbeiten Aufrufe für Gelder ausstellt. Sie besuchen dann die Baustelle, um den Baufortschritt zu überprüfen und der Bank Ihre Zustimmung zur Freigabe der Mittel zu erteilen. Wenn Sie jedoch mehrere Darlehen verwenden, stellt sich die Frage nach der Reihenfolge, in der Sie diese entsperren.

Wann sollte man die verschiedenen Kredite nutzen?

Es gibt keine zwingende Rechtsordnung. Es liegt an Ihnen und Ihrem Bankier, das Darlehen zu wählen, das Sie im Laufe des Projekts verwenden möchten, basierend auf Ihren finanziellen Interessen. Im Allgemeinen schalten Sie zuerst die günstigsten Kredite frei. Außerdem ist die von uns angegebene Reihenfolge nur indikativ. Du solltest das mit deinem Bankier besprechen.

Dies ist der Box-Titel
Mit Ausnahme des Wohnungsbaudarlehens können alle anderen Kredite im Laufe der Arbeiten freigegeben werden und es werden Aufforderungen zur Bereitstellung von Mitteln gestellt.

Diese Staffelung wird jedoch in den kommenden Monaten für die Bezahlung von Fertighäusern, d.h. vom Bauherrn hergestellten Häusern, mit der Installation und Montage von Fertigteilen vor Ort geändert. Es wird erwartet, dass die Gesetzgebung einen spezifischen Zahlungsplan für diese Häuser erstellt.

Rückzahlung von Darlehen

Die Banken bieten verschiedene Kreditformeln an, die an die jeweilige Situation angepasst sind. Ein Baufinanzierung Vergleich kann Ihnen dabei helfen, den günstigsten Kredit zu finden.

Eine unverzügliche Rückerstattung. Sie zahlen das Darlehen sofort zurück, und die monatlichen Zahlungen werden entsprechend dem freigegebenen Betrag berechnet. Sie werden daher während des Baus und der anschließenden Finanzierungsaufrufe zunehmen. Überprüfen Sie am Ende des Projekts, ob Sie sowohl Ihre Erstattungen als auch Ihre Wohnkosten bewältigen können.

Latente Abschreibungen. Die Rückzahlung des Kredits beginnt erst, wenn das gesamte Darlehen freigegeben ist, d.h. wenn Sie in Ihr Haus einziehen und somit keine weiteren Wohnkosten mehr haben.

Sie können dann zwischen zwei Formeln wählen:

  • Entweder Sie verschieben die Rückzahlung Ihres Darlehens bis zur Lieferung. Kapital und Zinsen werden erst nach vollständiger Freigabe der Mittel zurückgezahlt. Dies ist die komfortabelste Situation während des Baus, aber es wird die Kosten für Ihr Darlehen erhöhen, da diese totale Verschiebung nicht kostenlos ist: unbezahlte Zinsen während des Baus werden aktiviert und erhöhen den Betrag Ihres Darlehens. In einigen Banken beeinflussen diese Kosten nicht die monatliche Zahlung des zu Beginn angekündigten Darlehens, sondern die Rückzahlungsfrist (Sie werden einige weitere Monate zurückzahlen).
  • Entweder Sie verschieben nur die Rückzahlung des Kapitals, zahlen aber während der Bauzeit die sogenannten Zwischenzinsen. Dies sind Zinsen, die an die Bank gezahlt werden, wenn die Rückzahlung gestundet wird. Sie werden auf Basis des Darlehenszinses berechnet und bis zur vollständigen Freigabe des Kredits ausgezahlt. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Rückzahlung des Kapitals. Je größer die Menge der freigegebenen Mittel, desto höher ist die Höhe der Zwischenzinsen. Sie werden also auch in diesem Fall mit einer etwas sensibleren Phase am Ende des Baus konfrontiert sein: Wenn 95% Ihrer Kredite freigegeben werden, zahlen Sie einen Zinsbetrag, der fast so hoch ist wie Ihre Rückzahlungen (ca. 80% der Monatszahlung). Dies entspricht im Prinzip einer relativ kurzen Zeitspanne von etwa zwei bis drei Monaten.

Dies ist der Box-Titel
Unabhängig von der Amortisationsstundung, die Sie wählen, denken Sie daran, dass Sie sich auf jeden Fall mit Beiträgen zur Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung befassen müssen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kommentar hinterlassen zu "Wie funktioniert die Baufinanzierung?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*